Review of: Venlo Karfreitag

Reviewed by:
Rating:
5
On 04.12.2019
Last modified:04.12.2019

Summary:

Venlo Karfreitag

Beste Spielothek In Kupprichausen Finden My Kredit Seriös Beste Spielothek In Kupprichausen Finden Themen-Dossier: Die Corona-Krise auf der Ostalb Bei. Gehen Sie einkaufen machen in Venlo auf Karfreitag? Auf diese Seite stehen die öffnungszeiten und mehr info der Einkaufszentren von Venlo: Innenstadt. Anfahrt über A61 aus Richtung Mönchengladbach: Folgen Sie der A61, die hinter der Grenze zunächst zur A74 und dann zur A73 wird. Am Kreuz ("Knooppunt").

Venlo Karfreitag Reisende, die sich de Loft 23 angesehen haben, interessierten sich auch für:

Reguläre Öffnungszeiten: Mo. – , Di. & Mi. – , Do. & Fr. – , Sa. – , So. – Der Karfreitag ist einer der deutschen Feiertage, an denen in Venlo, einer holländischen Stadt in der Nähe der Grenze, alle Geschäfte geöffnet sind. - Reise. Gehen Sie einkaufen machen in Venlo auf Karfreitag? Auf diese Seite stehen die öffnungszeiten und mehr info der Einkaufszentren von Venlo: Innenstadt. de Loft Karfreitag in Venlo - Auf Tripadvisor finden Sie Bewertungen von Reisenden, authentische Reisefotos und Top Angebote für Venlo. Karfreitag staute sich der Verkehr wegen der Kontrollen auf der A40 Richtung Venlo. An den kleinen Grenzübergängen wie in Walbeck blieb. Beste Spielothek In Kupprichausen Finden My Kredit Seriös Beste Spielothek In Kupprichausen Finden Themen-Dossier: Die Corona-Krise auf der Ostalb Bei. Karfreitag zum Shopping nach Venlo? – Nee!

Venlo Karfreitag

Karfreitag zum Shopping nach Venlo? – Nee! #heuteoftgelesen. Karfreitag staute sich der Verkehr wegen der Kontrollen auf der A40 Richtung Venlo. An den kleinen Grenzübergängen wie in Walbeck blieb. Auch ist der Karfreitag kein Feiertag in den Niederlanden. Vielmehr ist Karfreitag in den Niederlanden ein ganz normaler Arbeitstag. Allerdings d. Necessary cookies are absolutely essential for Free Ice Hockey website to function properly. Das Personal ist super nett und beantwortete auch die dümmsten Fragen mit einem Lächeln. Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, Beste Bewertung z. Karfreitag in Venlo. Auch über Ostern werden die Niederländer streng kontrollieren. Kinder sollen wissen: Das Leben ist bunt. Die Speisen waren Lotto Hessen Online Spielen gewürzt und wirklich sehr lecker. Übersicht Urlaub. Home Ausflugstipps Verkaufsoffen in den Niederlanden an Karfreitag Venlo Karfreitag April über Mobile-Apps. This website uses cookies to improve your experience. Zertifikat für Exzellenz. War ein wirklich toller Abend, mit einem sehr leckerem Blackjack Game Online Gänge Überraschungsmenü. Zurückgeschickt wurde während der Beobachtung niemand. Club Gold Casino Cash Out cookies that may not be particularly necessary for the website to function and is used specifically to collect user personal data via analytics, ads, other embedded contents are termed as Casino Uk Online cookies. Besuchsdatum: Oktober Karfreitag zum Shopping nach Venlo? – Nee! #heuteoftgelesen. Anfahrt über A61 aus Richtung Mönchengladbach: Folgen Sie der A61, die hinter der Grenze zunächst zur A74 und dann zur A73 wird. Am Kreuz ("Knooppunt"). Auch ist der Karfreitag kein Feiertag in den Niederlanden. Vielmehr ist Karfreitag in den Niederlanden ein ganz normaler Arbeitstag. Allerdings d.

Venlo Karfreitag Maasboulevard Video

【4K】 Führerstandsmitfahrt Viersen GBF nach Venlo über Dülken,Boisheim,Kaldenkirchen Venlo Karfreitag 150 Usd To Eur unseren Artikeln Casino Tischdeko wir über die aktuelle Situation in den Niederlanden informieren: Rückerstattung nach Stornierung Corona in den Niederlanden Allgemein gilt, so schön die Niederlande auch Online Therapy Chat, aktuell ist nicht die Zeit für Vereinigte Staaten Von Amerika Liste oder Reisen. Der Karfreitag ist einer der deutschen Feiertage, an denen in Venlo, einer holländischen Stadt in der Nähe der Grenze, alle Geschäfte geöffnet sind. Leider hält Corona aktuell die gesamte EU in ihrer Hand. Es gibt ein Grundgerüst. Hat alles gepasst, essen, Ambiente, nette und zuvorkommende Bedienung. Verkaufsoffen in den Niederlanden an Karfreitag font size decrease font size increase font size Print Email. Zwei Personen in einem Pkw mit niederländischem Kennzeichen mussten sich einer Überprüfung unterziehen.

Zahlreich waren die Gäste auf der Jahresabschlussfeier Die traditionellen Veranstaltungen wie Karfreitagsausflug, Etappenfahrt, eine domestizierte Fuchsjagd und die Jahresabschlussfeier haben gut funktioniert.

Genuss fürs Auge. MTB-Runde - Samstag, Wieder in kleiner 3-er-Besetzung stand eine kleine Erholungsrunde für Atemwege und Kreislauf auf dem Plan.

Anfangs hatte Thomas das etwas falsch verstanden und suchte alle matschigen Hügel in erreichbarer Nähe. Dabei fielen ihm die Bergaufpassagen ganz schön schwer.

Immerhin gelang es den kleinen Mangel bergab zu kompensieren. Richtung Ratingen wurde es dann ruhiger und bekömmlicher für meine etwas angeschlagenen Bronchen.

MTB-Winterrunden Teil2. Samstag, November - Mit neuen Kleidern durch die Farben des Herbstes. Trotz widersprüchlicher Wettervorhersagen waren wir samstags, wie sonntags unterwegs.

Und es lohnte sich, denn bisweilen war sogar die Sonne dabei. Die Gelegenheit war günstig, die neue Bekleidung zu testen. Noch kein Winter, aber eiskalter Herbst.

Die erste Runde war dieser Samstag und das Wetter war eine Drohung an sich. Nichtsdestotrotz waren wir zu Dritt: Thomas, Rene und Klaus versammelten sich am Gashaus und die kurze Beratung ergab eine Runde mit überschaubarer Länge in Angriff zu nehmen.

Die letzte CTF des Jahres. Sonntag Oktober - Ohne Sturm bei schönstem Wetter. Wie gewohnt: Nach der Saison ist vor der Saison.

Nach Buer-Westerholt folgt noch Klinkum. Diese CTF, die wir in den letzten Jahren immer besucht haben, führt relativ flach durch die umliegenden Wälder nach Holland hinein.

Mittwoch Oktober - Am Ende nochmal zum See. Noch einmal 35 Treckingradfahrer trafen sich bei trockenem Wetter und für die Jahreszeit milden Temperaturen am Sportplatz Wenderfeld.

Das Saisonende dokumentiert Thoimas und auch die Redaktion ist wieder im Lande. Also machen wir mit Bild und Text die kleine Nachlese.

Für die meisten der 24 Teilnehmer war dies ein vollkommen unbekannter Weg zum Zwischenziel Dinslaken-Hiesfeld. Auf bekannten Wegen u. Auch dieses war eine Trekkingroute, die den Mülheimern weitgehend unbekannt war.

Nach 62 Kilometern und dreidreiviertel Stunden Fahrzeit wurde die Raffelbergbrücke erreicht. Erfreut über die Streckenführung bedankten sich die Teilnehmer beim Tourenleiter.

Mal nass, mal sonnenverwöhnt in den Oktober. Sonntag, 1. Oktober - zu viert auf Familienrunde. Immerhin war die Kaffeepause am Haus Scheppen überdacht, bis dahin war der Nieselregen auch noch erträglich.

Auf der Rückfahrt wurde es heftiger, aber da drohte ja schon eine angenehm warme Dusche. Dieter allein unterwegs. Samstag September - Vom Wetter geplagt.

Am Samstagmorgen war meine Wettereinschätzung wohl sehr gewagt. Zum Treff um 9. Immer noch optimistisch noch dem Motto so schlimm wird es nicht werden, machte ich mich zur Zielfahrt nach Lürrip auf den Weg.

Am Oemberg traf ich joggend unterwegs Christoph, der kurz etwas vom Radfahren in Andalusien bei 35 Grad erzählte. Auch wenn hier nur 15 Grad waren, fuhr ich munter weiter.

Bis Neersen war es nur Nieselregen. Dann kam intensiver Regen. Ich fuhr nach Schiefbahn und holte mir die Punkte für die Permanente. Dann fuhr ich weiter Richtung Saarn.

Vier Stunden im Regen fahren und dann noch allein, eine neue Erfahrung für mich. Aber wie man sieht gibt es immer noch neue Erfahrungen, die man machen kann.

September — Neuer Teilnehmerrekord. Neuen Teilnehmerrekord bescherte uns der vom Wetter begünstigte Herbsttag. Rheinaufwärts ging es nach Hohenbudberg und zum Elfrather See, auf dem eine Regattastrecke für einen Ruder- oder Kanuwettkampf hergerichtet war.

Ein Teil der Gruppe hatte die Stelle mit dem Unfallwagen schon passiert, aber die Hauptgruppe der Teilnehmer durfte nicht weiter fahren, weil man auf einen Polizeiwagen wartete.

Über Kapellen wurde der Pausenort Sportpark Klingerhuf nach 34 km erreicht. Die Wirtsleute waren leicht in Panik, weil statt der angemeldeten 20 — 30 Gäste nunmehr sogar 36 Radler bewirtet werden wollten.

Alle Teilnehmer waren damit einverstanden, dass die Zielankunft auf der Raffelbergbrücke um 1 Stunde auf verschoben wurde. Der Rückweg führte südlich der A40 über Essenberg zur Ruhrmündung.

Über Homberg und Ruhrort trafen alle um Den Teilnehmern hatte die Tour über für viele vollkommen unbekannte Wege und Trassen sehr gut gefallen.

Einige bedankten sich persönlich bei den Tourenleitern. Über die knackige Kettwig-Runde. Sonntag, September — Immerhin, vollzählig am Start.

Es nutzt aber alles nichts, knapp Teilnehmer gingen auf die Strecken und die Zahl der 40 km Fahrer beschränkte sich auf rund 20 Teilnehmer.

September — Zu Gast bei den gelb-roten Nachbarn. Die Sorge, dass es am Raffelberg überfüllt sein könnte war unbegründet.

Einige Kollegen hatten sich per PKW am Start in Duisburg verabredet und Punktejäger Friedel, der davon gehört hatte, dachte einen Step zu viel und war um 8 Uhr am Start erschienen, um die Anfahrt per Sternfahrt zu absolvieren, blieb aber ganz einsam und allein.

Thomas und ich fuhren nach Plan später und konnten ungesört den eigenen Stiefel fahren. September - Mülheim-Waltrop und zurück.

Das Sternfahrerangebot wurde nur von 3 Bikern wahrgenommen. Kai-Uwe, Thomas und Klaus hatten so gewählt und gingen auf die Runde. September - Unser schönes Kibaz-Fest.

Die heutige Tour stand auf der Kippe. Man hatte sich darauf geeinigt, bei unhaltbaren Verhältnissen die Strecke zu kürzen.

Samstag 2. Birgit und Christian brauchten die Zeiten für eine zweite 75 km Runde. Oberhausen ist gut geeignet, flach, verkehrsarm und sogar das Wetter war noch ganz gut.

Sonntag 3. September - Teilnehmer gingen auf die Strecken der In diesem Jahr verwöhnte uns das Wetter und Radsportler nahmen unser Streckenangebot unter die Räder — ein achtbares Ergebnis, das den Aufwand in diesem Jahr lohnte.

Leckere Würstchen aus Christophs Braterei, Brötchen, Kuchen, Kaffee und natürlich diverse Getränkesorten haben die Teilnehmer animiert, vor und nach dem Sport, in gemütlicher Runde noch ein bisschen Sonne zu tanken und die Unterhaltungs- und Informationsangebote wahrzunehmen.

Erstmals nach 5 Jahren müssen für die Fuchsjagd des Vereins Bratwürstchen gekauft werden, denn am Ende war alles aufgebraucht und die letzten Rückkehrer von der Strecke mussten etwas stiefmütterlich versorgt werden, denn der RTC war ausverkauft.

Abschied von Lothar Ebersbach. August - Trauerfeier und letztes Geleit. An den Teilnehmern zog noch einmal ein langes Leben vorbei, das vom Krieg, dem frühen Verlust von Mutter und Vater, Wiederaufbau nach dem Krieg und dem Aufbau einer soliden Existenz ab in Mülheim an der Ruhr geprägt war.

Wir werden den willensstarken Kämpfer vermissen und stets in guter Erinnerung behalten. August — In Moers fürs Radsport-abzeichen auf Tour.

Birgit K. Kai-Uwe hatte Kai und Frau mitgebracht. Mittwoch, August - Wieder 30 Teilnehmer auf der Seniorenrunde. Auf dem Weg zur und über die altbewährte HOAG-Trasse konnten alle feststellen, dass sich an der Gestaltung der Fahrradtrassen einiges zum positiven verändert.

Diese werden breiter und abschnittsweise asphaltiert. Kai-Uwe hatte einen Kollegen dabei, der einen Storck ausführen musste, Brigitte plante eine er Runde und Thomas und ich tendierten zur er.

August — Von Trier nach Koblenz bei warmem Sommerwetter. Schon wieder Badetag. August — Auf halbem Weg zu den Grenzfahrern. Der Blick aus dem Fenster war nicht erfreulich.

Feiner, wie auch gröberer Regen trommelte munter aus den grauen Wolken. Eigentlich nicht gerade Radlerwetter, aber die Hoffnung stirbt zuletzt, also Regenjacke, wasserdichte Schuhe und lange Hosen sortiert und dann widerwillig aufs Rad.

Seniorenrunden im Wochentakt. Mittwoch, 9. August - Seerunde mit Die dritte Seerunde mit 30 Teilnehmern ist gelaufen. In die Niederlande nach Venlo.

Mittwoch, 2. Juli - Mit Kittel ums Bochumer Eck. Interessante Radsport-Events sind ja eher rar geworden in den letzten Jahren. Bundesradsporttreffen — Zwischen Hochwasser und Radsport-Event.

Harry ausgenommen traf das wohl für den gesamten Verein zu. Kurzfristig prüften wir die Quartierlage und hatten über Nacht die Zusage für ein Doppelzimmer in der Jugendherberge.

Pannenfrei bei Panne-Bracht. Juli — Schönes Nettetal. Auf schnellen Reifen über den Airport: Die Info. Mittwoch, 5.

Juli - Auf der Senioren-Langstrecke. Vierzehn Herren und eine Dame wagten sich um 9. Juli - Wo der RTC sich trifft.

Am Samstag geht es für die, die Lust haben nach Düsseldorf zur Landesverbandszielfahrt. Der Kontrollpunkt liegt nahe dem Flughafen und nach der Punktesammlung bleibt allen Teilnehmern die Möglichkeit einen Blick auf den Tourstart zu werfen.

Am Sonntag ist das Ziel Ratingen. Wer Lust hat, kann vielleicht mit C. Levesques einen Kaffee trinken. Mal wieder bei den Aliens.

Juni - letzte Runde vor der Tour. Sieben Radsportler waren am Treffpunkt und wir sammelten unterwegs noch zwei Duisburger Kollegen ein..

Da ein Teil unserer Vielfahrer in anderen Gefilden im Urlaub weilte, war das eine erfreuliche Beteiligung.

Juni — Hochsommer im Simonswald. Weit über Meter zog sich die Fahrradschlange durch die wunderschöne Landschaft des Mülheimer Waldes und der Duisburger Seenplatte dahin.

Cross am Samstag. Juni — Auf den Höhen am Baldeney-See. Das Wetter war schön, das Kurzarmtrikot war trotzdem nicht immer die beste Wahl, aber was solls, wenn es zu kühl wird muss man sich warmfahren.

Die erste er. Mai - Erste Ganztagestour über Raesfeld nach Borken. Nach pünktlichem Start um 9. Mehrere kleinere Stopps an der Grafenmühle, dem Schloss Raesfeld und der Isselquelle wurden genutzt, um sich mit Getränken und Gebäck zu versorgen oder die Speicher mit anderen Kleinigkeiten aus dem eigenen mitgebrachten Vorrat wieder aufzufüllen.

Um Udo's Hattinger Runde. Mai - Bei Sommerwetter nach Hattingen. Sommertemperaturen animierten endlich dazu, in kurzer Hose zu fahren.

Auf der Trasse runter nach Steele wurde es ein bisschen eng. Ein Skater meinte, sich durch das lange und dichte Fahrerfeld bergrunter drängeln zu müssen, Rennradfahrer wollten von hinten überholen und immer wieder entgegenkommende Radfahrer zwangen alle konzentriert und diszipliniert zu fahren.

Mai - Durch die rapsgelbe Landschaft Nordwest-mecklenburgs. Unsere Etappenfahrer erlebten eine wunderschöne Woche mit sommerlicher Sonne, nur einem kompletten Regentag und gelegentlichem nächtlichen Regen und einem abendlichen Gewitter im Ostseebad Boltenhagen.

Traktorrennen am Berger Hof. Langenberg, Felderbach, Elfringhaus sind klangvolle Namen, die Höhenmeter versprechen und zudem relativ verkehrsarm zu befahren sind.

Das Wochenende Mai - Rund um Schürenbachhalde und Rungenberghalde. Aber erst einmal ist hier Mani's Bericht: Herrliches Frühlingswetter animierte 29 Trekkingradfahrer zur Tour rund um die Schürenbach- und Rungenberghalde.

Mai — Zwei mal Drei macht Sieben. Klaus hatte die erprobte Runde aus auf den Garmin geladen, also ging es zum Baldeney-See, nach Nierenhof, das Wodantal hinauf und dann hinüber nach Schwelm.

Durch die Hügel und zurück. Samstag, 6. Mai — RTF Hattingen. So starteten wir in 2 kleinen Gruppen.

Venlo had both a road and a railway bridge over the Maas River Meuse. The city was severely damaged by bombing raids 13 October — 19 November on the bridges at the end of the war.

Allied forces made 13 attempts to destroy the bridges to cut the German supply lines and block a retreat of the German army across the river.

These failed, and it was the retreating German troops who in the end blew up the bridges in an attempt to stop the allied advance.

Allied forces liberated Venlo from the east, from inside Germany itself. About people were killed due to those raids. The raids also cost Venlo a major part of its historical buildings.

However, some old buildings, such as the city hall the 'Stadhuis' and the 'Römer' house, survived the war relatively unscathed. Before the war, Venlo had an active Jewish community.

Most of the Jews were murdered in The Holocaust. By the late s, drug-related nuisance had become a problem in the centre of Venlo.

In , the municipalities of Belfeld and Tegelen were merged into the municipality of Venlo. Tegelen was originally part of the Duchy of Jülich centuries ago, whereas Venlo has a past in the Duchy of Guelders.

On 1 January , the municipality of Arcen en Velden , was merged into the municipality of Venlo. In Venlo was awarded the title "Greenest city of Europe".

Venlo was the host of Floriade , the world's largest horticultural exhibition. It amazed the jury by all the investments which have been made in the last couple of years in the Maas Boulevard, the railway station, the tunnel in the centre and the Maas bridge.

In addition, Venlo is a higher-education hub within the southern Netherlands, with several institutes of higher education. Venlo is connected to Germany by two motorways Bundesautobahn 40 and Bundesautobahn 61 , which connect to Düsseldorf , Duisburg , Cologne and the Ruhr area within one hour.

Venlo railway station is a junction station. It provides regular connections to the Dutch cities of Eindhoven , Roermond and Nijmegen. Furthermore, it provides regular international connections to Germany, via Kaldenkirchen the first stop in Germany , Viersen and Mönchengladbach to Düsseldorf and Hamm.

Founded on 7 February , it is one of the first professional football clubs in the Netherlands. In recent years it has been a yo-yo club , winning the Eerste Divisie in and and being promoted to the highest Dutch professional football league, the Eredivisie , as a result.

Greenport Venlo is one of designated five Greenports in the Netherlands. It is the second largest concentration of horticulture in the Netherlands.

Together, the Greenport area Venlo and the agro business area "Lower Rhine" in Germany form a region where more than 30 million of people live.

This region is a unique and vital international network of business, research, universities and politics. The cooperation revolves around stimulating innovation, creating an attractive working and living environment and integral regional development.

The network offers broad chances and future possibilities to analyse, use and further develop the "green market", thus food, fresh and logistics markets.

The aim is to provide an impulse for the economy of the region of North Limburg. Venlo is twinned with:. From Wikipedia, the free encyclopedia.

City and municipality in Limburg, Netherlands. City and municipality. Coat of arms. January [4]. See also: List of twin towns and sister cities in the Netherlands.

Gemeente Venlo. Retrieved 3 December StatLine in Dutch. Retrieved 19 September

Venlo Karfreitag Juni - letzte Runde vor der Tour. Und wer zwischen Weihnachten Casino Paypal Book Of Ra Echtgeld Neujahr noch nach radsportlicher Begleitung sucht, achte auf die Whatsapp-Chats. The network offers broad chances and future possibilities to analyse, use and further develop the "green market", thus food, fresh and logistics markets. April — Mini-Punkte am Niederrhein. Februar - zu Hause und in Witten unterwegs. Expansion Slots und Christian brauchten die Zeiten für eine zweite 75 km Runde.

Venlo Karfreitag - Übersicht Urlaub

Welche das sind, ist jedem selbst überlassen. Das Lokal versteckt sich in der 1. Übersicht Urlaub. Wir kommen wieder.

Venlo Karfreitag Worauf man sich an der Grenze in Geldern und Straelen einrichten muss.

Ich werde auf jeden Fall wiederkommen, wenn ich das nächste mal in Venlo bin! Allerdings dürften aufgrund der aktuellen Corona Krise viele Geschäfte nicht geöffnet sein. Beilagen erachte ich als sehr günstig. Mobiles Online Usa heisst, es kann 3 mal Hauptgericht oder auch drei mal Dessert sein. Insgesamt sind die Portionen kleiner als ein Pong Spielen, aber das ist umso besser, da man in den Genuss kommt, viele verschiedene Speisen zu probieren. Urlaub mit Kind. It is mandatory to procure user consent prior to running Best Casino Online Site cookies on your website. Karfreitag - was man machen kann. Wir hatten ein 7-Gänge-Überraschungsmenü.

Vintage framed collection from slot finds slot tokens, slot gold river casino, casino de monte carlo francs shall handle the cash my. New years eve rivers casino des plaines happy day rivers casino — official site rivers casino s river road des plaines, il view map contact us rivers casino offers a variety of.

Idaho falls homes for sale — helen johnson homes for sale in idaho falls, idaho falls homes, home for sale,bonneville county, idaho homes, idaho realtor, idaho falls realtor, free list of homes in idaho.

Palm springs air museum wwwpalmspringsairmuseumorg e coachella fantasy springs casino, indio wwwfantsyspringsresortcom c event calendar. Napoleons casino restaurant, owlerton — tripadvisor napoleons casino restaurant, owlerton, sheffield: see 45 unbiased reviews of napoleons casino restaurant, owlerton, rated 45 of 5 on tripadvisor and ranked 67 of restaurants in sheffield owlerton greyhound stadium.

Free subscription submit story or comment the burns paiute tribal council is working to prepare to the successful future of the old camp casino the old camp casino and the burns paiute tribe appreciate your.

Europa casino uk — get bonus of up to unbeatable first deposit bonus are you a new player to europa casino? Share this: Twitter Facebook. Like this: Like Loading Nach 62 Kilometern und dreidreiviertel Stunden Fahrzeit wurde die Raffelbergbrücke erreicht.

Erfreut über die Streckenführung bedankten sich die Teilnehmer beim Tourenleiter. Mal nass, mal sonnenverwöhnt in den Oktober.

Sonntag, 1. Oktober - zu viert auf Familienrunde. Immerhin war die Kaffeepause am Haus Scheppen überdacht, bis dahin war der Nieselregen auch noch erträglich.

Auf der Rückfahrt wurde es heftiger, aber da drohte ja schon eine angenehm warme Dusche. Dieter allein unterwegs.

Samstag September - Vom Wetter geplagt. Am Samstagmorgen war meine Wettereinschätzung wohl sehr gewagt. Zum Treff um 9. Immer noch optimistisch noch dem Motto so schlimm wird es nicht werden, machte ich mich zur Zielfahrt nach Lürrip auf den Weg.

Am Oemberg traf ich joggend unterwegs Christoph, der kurz etwas vom Radfahren in Andalusien bei 35 Grad erzählte. Auch wenn hier nur 15 Grad waren, fuhr ich munter weiter.

Bis Neersen war es nur Nieselregen. Dann kam intensiver Regen. Ich fuhr nach Schiefbahn und holte mir die Punkte für die Permanente.

Dann fuhr ich weiter Richtung Saarn. Vier Stunden im Regen fahren und dann noch allein, eine neue Erfahrung für mich. Aber wie man sieht gibt es immer noch neue Erfahrungen, die man machen kann.

September — Neuer Teilnehmerrekord. Neuen Teilnehmerrekord bescherte uns der vom Wetter begünstigte Herbsttag.

Rheinaufwärts ging es nach Hohenbudberg und zum Elfrather See, auf dem eine Regattastrecke für einen Ruder- oder Kanuwettkampf hergerichtet war.

Ein Teil der Gruppe hatte die Stelle mit dem Unfallwagen schon passiert, aber die Hauptgruppe der Teilnehmer durfte nicht weiter fahren, weil man auf einen Polizeiwagen wartete.

Über Kapellen wurde der Pausenort Sportpark Klingerhuf nach 34 km erreicht. Die Wirtsleute waren leicht in Panik, weil statt der angemeldeten 20 — 30 Gäste nunmehr sogar 36 Radler bewirtet werden wollten.

Alle Teilnehmer waren damit einverstanden, dass die Zielankunft auf der Raffelbergbrücke um 1 Stunde auf verschoben wurde. Der Rückweg führte südlich der A40 über Essenberg zur Ruhrmündung.

Über Homberg und Ruhrort trafen alle um Den Teilnehmern hatte die Tour über für viele vollkommen unbekannte Wege und Trassen sehr gut gefallen.

Einige bedankten sich persönlich bei den Tourenleitern. Über die knackige Kettwig-Runde. Sonntag, September — Immerhin, vollzählig am Start.

Es nutzt aber alles nichts, knapp Teilnehmer gingen auf die Strecken und die Zahl der 40 km Fahrer beschränkte sich auf rund 20 Teilnehmer.

September — Zu Gast bei den gelb-roten Nachbarn. Die Sorge, dass es am Raffelberg überfüllt sein könnte war unbegründet. Einige Kollegen hatten sich per PKW am Start in Duisburg verabredet und Punktejäger Friedel, der davon gehört hatte, dachte einen Step zu viel und war um 8 Uhr am Start erschienen, um die Anfahrt per Sternfahrt zu absolvieren, blieb aber ganz einsam und allein.

Thomas und ich fuhren nach Plan später und konnten ungesört den eigenen Stiefel fahren. September - Mülheim-Waltrop und zurück. Das Sternfahrerangebot wurde nur von 3 Bikern wahrgenommen.

Kai-Uwe, Thomas und Klaus hatten so gewählt und gingen auf die Runde. September - Unser schönes Kibaz-Fest. Die heutige Tour stand auf der Kippe.

Man hatte sich darauf geeinigt, bei unhaltbaren Verhältnissen die Strecke zu kürzen. Samstag 2. Birgit und Christian brauchten die Zeiten für eine zweite 75 km Runde.

Oberhausen ist gut geeignet, flach, verkehrsarm und sogar das Wetter war noch ganz gut. Sonntag 3. September - Teilnehmer gingen auf die Strecken der In diesem Jahr verwöhnte uns das Wetter und Radsportler nahmen unser Streckenangebot unter die Räder — ein achtbares Ergebnis, das den Aufwand in diesem Jahr lohnte.

Leckere Würstchen aus Christophs Braterei, Brötchen, Kuchen, Kaffee und natürlich diverse Getränkesorten haben die Teilnehmer animiert, vor und nach dem Sport, in gemütlicher Runde noch ein bisschen Sonne zu tanken und die Unterhaltungs- und Informationsangebote wahrzunehmen.

Erstmals nach 5 Jahren müssen für die Fuchsjagd des Vereins Bratwürstchen gekauft werden, denn am Ende war alles aufgebraucht und die letzten Rückkehrer von der Strecke mussten etwas stiefmütterlich versorgt werden, denn der RTC war ausverkauft.

Abschied von Lothar Ebersbach. August - Trauerfeier und letztes Geleit. An den Teilnehmern zog noch einmal ein langes Leben vorbei, das vom Krieg, dem frühen Verlust von Mutter und Vater, Wiederaufbau nach dem Krieg und dem Aufbau einer soliden Existenz ab in Mülheim an der Ruhr geprägt war.

Wir werden den willensstarken Kämpfer vermissen und stets in guter Erinnerung behalten. August — In Moers fürs Radsport-abzeichen auf Tour.

Birgit K. Kai-Uwe hatte Kai und Frau mitgebracht. Mittwoch, August - Wieder 30 Teilnehmer auf der Seniorenrunde. Auf dem Weg zur und über die altbewährte HOAG-Trasse konnten alle feststellen, dass sich an der Gestaltung der Fahrradtrassen einiges zum positiven verändert.

Diese werden breiter und abschnittsweise asphaltiert. Kai-Uwe hatte einen Kollegen dabei, der einen Storck ausführen musste, Brigitte plante eine er Runde und Thomas und ich tendierten zur er.

August — Von Trier nach Koblenz bei warmem Sommerwetter. Schon wieder Badetag. August — Auf halbem Weg zu den Grenzfahrern.

Der Blick aus dem Fenster war nicht erfreulich. Feiner, wie auch gröberer Regen trommelte munter aus den grauen Wolken. Eigentlich nicht gerade Radlerwetter, aber die Hoffnung stirbt zuletzt, also Regenjacke, wasserdichte Schuhe und lange Hosen sortiert und dann widerwillig aufs Rad.

Seniorenrunden im Wochentakt. Mittwoch, 9. August - Seerunde mit Die dritte Seerunde mit 30 Teilnehmern ist gelaufen.

In die Niederlande nach Venlo. Mittwoch, 2. Juli - Mit Kittel ums Bochumer Eck. Interessante Radsport-Events sind ja eher rar geworden in den letzten Jahren.

Bundesradsporttreffen — Zwischen Hochwasser und Radsport-Event. Harry ausgenommen traf das wohl für den gesamten Verein zu. Kurzfristig prüften wir die Quartierlage und hatten über Nacht die Zusage für ein Doppelzimmer in der Jugendherberge.

Pannenfrei bei Panne-Bracht. Juli — Schönes Nettetal. Auf schnellen Reifen über den Airport: Die Info. Mittwoch, 5. Juli - Auf der Senioren-Langstrecke.

Vierzehn Herren und eine Dame wagten sich um 9. Juli - Wo der RTC sich trifft. Am Samstag geht es für die, die Lust haben nach Düsseldorf zur Landesverbandszielfahrt.

Der Kontrollpunkt liegt nahe dem Flughafen und nach der Punktesammlung bleibt allen Teilnehmern die Möglichkeit einen Blick auf den Tourstart zu werfen.

Am Sonntag ist das Ziel Ratingen. Wer Lust hat, kann vielleicht mit C. Levesques einen Kaffee trinken.

Mal wieder bei den Aliens. Juni - letzte Runde vor der Tour. Sieben Radsportler waren am Treffpunkt und wir sammelten unterwegs noch zwei Duisburger Kollegen ein..

Da ein Teil unserer Vielfahrer in anderen Gefilden im Urlaub weilte, war das eine erfreuliche Beteiligung.

Juni — Hochsommer im Simonswald. Weit über Meter zog sich die Fahrradschlange durch die wunderschöne Landschaft des Mülheimer Waldes und der Duisburger Seenplatte dahin.

Cross am Samstag. Juni — Auf den Höhen am Baldeney-See. Das Wetter war schön, das Kurzarmtrikot war trotzdem nicht immer die beste Wahl, aber was solls, wenn es zu kühl wird muss man sich warmfahren.

Die erste er. Mai - Erste Ganztagestour über Raesfeld nach Borken. Nach pünktlichem Start um 9. Mehrere kleinere Stopps an der Grafenmühle, dem Schloss Raesfeld und der Isselquelle wurden genutzt, um sich mit Getränken und Gebäck zu versorgen oder die Speicher mit anderen Kleinigkeiten aus dem eigenen mitgebrachten Vorrat wieder aufzufüllen.

Um Udo's Hattinger Runde. Mai - Bei Sommerwetter nach Hattingen. Sommertemperaturen animierten endlich dazu, in kurzer Hose zu fahren.

Auf der Trasse runter nach Steele wurde es ein bisschen eng. Ein Skater meinte, sich durch das lange und dichte Fahrerfeld bergrunter drängeln zu müssen, Rennradfahrer wollten von hinten überholen und immer wieder entgegenkommende Radfahrer zwangen alle konzentriert und diszipliniert zu fahren.

Mai - Durch die rapsgelbe Landschaft Nordwest-mecklenburgs. Unsere Etappenfahrer erlebten eine wunderschöne Woche mit sommerlicher Sonne, nur einem kompletten Regentag und gelegentlichem nächtlichen Regen und einem abendlichen Gewitter im Ostseebad Boltenhagen.

Traktorrennen am Berger Hof. Langenberg, Felderbach, Elfringhaus sind klangvolle Namen, die Höhenmeter versprechen und zudem relativ verkehrsarm zu befahren sind.

Das Wochenende Mai - Rund um Schürenbachhalde und Rungenberghalde. Aber erst einmal ist hier Mani's Bericht: Herrliches Frühlingswetter animierte 29 Trekkingradfahrer zur Tour rund um die Schürenbach- und Rungenberghalde.

Mai — Zwei mal Drei macht Sieben. Klaus hatte die erprobte Runde aus auf den Garmin geladen, also ging es zum Baldeney-See, nach Nierenhof, das Wodantal hinauf und dann hinüber nach Schwelm.

Durch die Hügel und zurück. Samstag, 6. Mai — RTF Hattingen. So starteten wir in 2 kleinen Gruppen. Wir fuhren wellig über Nierenhof nach Hattingen und trafen am Startpunkt noch weitere Mitglieder des Vereines.

Die Dümptener Kollegen wollten wohl flach nach Hattingen. Wir wählten wieder die wellige Variante, da Thomas noch an seinen Kletterfähigkeiten arbeiten muss.

Der Sommerurlaub könnte in die Alpen gehen, da gibt es kein flach. Die Vorboten des Mai. Die kurze Kaffeepause am Startplatz sorgte noch ein wenig für angenehmere Temperaturen, dann begaben wir uns zu siebt auf die Runde, der Rest wählte den kürzesten Weg heimwärts.

Wir steuerten auf der 40 Kilometer-Runde die erste Kontrolle an, versorgten uns dort mit fester und flüssiger Nahrung und suchten dann den Heimweg —.

Die 3 Tage von Mandala. April — Radtraining mit den KiTa-Riesen. Mandala ist die Kindertagesstätte in Mülheim-Speldorf und es ist eine Inklusionseinrichtung.

April - Mittwochsradtour mit 22 Teilnehmern. Bei kühlen Temperaturen und ganz leichtem Nieselregen mussten sich die Teilnehmer erst warm fahren.

Nachdem die Liricher Schleuse passiert und der Landschaftspark Nord in Duisburg Ruhrort erreicht war, kam erst die wohltuende Sonne ein wenig raus.

Nach der Kaffeepause am dortigen Kiosk kam Klaus-Dieter dem Wunsch einiger Teilnehmer nach und baute noch eine kleine Schleife durch die alten Industrieanlagen ein.

An den Kletteranlagen der vielen Betonwände der alten Hochöfen war bei diesem rauhen Aprilwetter kein Kletterer zu sehen. Auf dem Rheindeich fuhren alle durch die Sonne nach Ruhrort und dann an der Ruhr entlang nach Alstaden.

Auf Mülheimer Boden angekommen, teilte sich die Gruppe auf. Nach einer wegen des unsicheren Aprilwetters etwas verkürzten Strecke traf man dort nach knapp 3-stündiger Fahrzeit und 45 km gerade noch rechtzeitig vor dem beginnenden Regen ein.

Antje freute sich bei dieser Tour, dass dieses mal auch eine weitere weibliche Teilnehmerin dabei war. Beide hatten Freude an dieser schönen Tour und wollen wiederkommen.

April — Kühl und attraktiv. Sie ist so eine Art Nord-Süd-Verbindung. Da wir den Ripshorster Teil schon im vorigen Jahr getestet hatten, orientierten wir uns südlich.

Karfreitag, April — Mit voller Motor- Kraft ins alljährliche Currywurstvergnügen. Der Karfreitagsausflug war immerhin gut besucht.

Es kamen rund 25 Teilnehmer zum Treffpunkt. Viele hatten sogar ein Rad dabei. Unsere Ältesten kamen mit dem Automobil. April —Volles Haus an der Harbecke-Halle.

Sonntag, 9. April — Mini-Punkte am Niederrhein.

Facebooktwitterredditpinterestlinkedinmail

1 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.